Inlog formulier

Reaktionen von Gästen

 

 

Liebe Frau Koorevaar

 

Wir erlebten wunderschöne Tage in Lajoux. An 2-3 Tagen war es recht kalt. Wir waren dankbar für den superguten Ofen und genossen mit guter Lektüre die warme Stube. Das eingestürzte Mäuerchen störte uns nicht weiter. Wir fanden das Chalet als heimelig ,sehr gut eingerichtet und ausgerüstet. Die Umgebung ist ja wunderschön und präsentierte sich mit den warmen Herbstfarben einfach grossartig! Besonders beeindruckt waren wir, wie freundlich die Leute im Dorf sind. Im kleinen Primoladen fanden wir eigentlich alles, was wir brauchten.

 

Noch einmal vielen Dank für Ihre Gastfreundschaft.

 

In herzlichen Grüssen

 

M und L Meier okt. 2018

 

Liebe Frau Kammermann

Herzlichen Dank für Ihre Nachfrage und das herzige, freundliche Häuschen, dass wir bewohnen durften. Danke auch für das, was wir alles brauchen durften.

Wir haben unsere Zeit im Jura sehr genossen und immer irgendwo ein schönes Wasserplätzchen gefunden J! Am Doubs durften wir sogar einen Eisvogel bestaunen, was einfach wunderschön war.

Unser jüngerer Sohn, war zu Beginn enttäuscht, dass das Wäldchen „nur so klein“ war. Er hat sich auf ein paar kleine Streifzüge darin gefreut, aber nachdem dann der erste Rappel vorbei war, genoss auch er es.

Wir hoffen, wir haben alles so hinterlassen, wie Sie es gewünscht haben.

Und so bleibt uns nur nochmals zu Danken und Ihnen alles Gute zu wünschen!

Ich könnte mir vorstellen, dass wir Sie zu einem anderen Zeitpunkt wieder einmal anfragen vielleicht auch für eine Stille Auszeit mit einer Freundin ;-)

Liebe Grüsse und vergelts Gott

Brigitte Amstutz jJli 2018

Liebe Frau Koorevaar

Alles hat gut geklappt und ... wir hatten schönstes Wetter zum Wandern, Biken, Baden, Gegend erkunden.

Das Häuschen ist recht heimelig, mit allem Nötigen eingerichtet, alles funktioniert - das hat uns sehr gefreut.

Wir haben auch Fahrräder von Herrn Gerber erhalten! ... und: wir hätten es auch noch länger ausgehalten.

Herzliche Grüsse

B. Widmer Juli 2018

 

 

Liebe frau kammermann, es war sehr entspannt und erholsam in ihrem  häuschen , wir gaben es sehr genossen ! Friedlich sind wir ins neue jahr gerutscht . Der sturm war zwar dann nicht so lustig aber wir hatten es ja gemütlich .... was wur vergebens gesucht haben war eine taschenlampe , aber das war auch nicht schlimm weil der strom nur dann ausfiel wenn es noch hell oder schon wieder hell war . Wir haben den aufenthalt genossen,

Herzlichen dank

Fam. Storck Jan. 2018

 

 

Liebe Ursula

Ja, wir sind vor etwa 2 Stunden gut wieder nach Hause gekommen, mit Bus und Zug. Es hat uns sehr gefallen, das Chalet ist gemütlich und es ist alles da, was man braucht. Auch mit dem Schnee war es super, wir haben viel unternommen. Der Jura ist eine sehr schöne Gegend!

Vielen Dank auch für die Vermietung und die gute Kommunikation.

Schönes, neues Jahr und herzliche Grüsse

Simone Dez. 2017

 

 

 

Liebe Frau Kammermann

Es war eine sehr schöne & gesegnete Zeit. Wir haben es sehr genossen.
Wetter tiptop - es herbstlet schon. Wunderschöne Gegend. Das Häuschen ist ideal gelegen und gemütlich eingerichtet. Wir kommen gerne wieder.

Kleine Anmerkung zur ÖV-Karte. Im Zimmer hatte es noch alte Karten vom 2016. Wenn Sie diese bei Gelegenheit (bzw. nächstes Jahr) mit aktuellen 2018-Karten umtauschen könntet, wäre es prima. Herr Gerber wusste nichts von diesem ÖV-Angebot. Wir sind dann mit den 2016-Karten gefahren. :)
Wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Freundliche Grüsse C.R sept. 2017


Guten Abend Frau Kammermann

Danke für Ihre Nachfrage. Wir hatten wunderschöne und sonnige Tage und haben unseren Aufenthalt im Jura und in Ihrem Chalet sehr genossen. Wir waren sehr zufrieden, das Häuschen konnte uns alles bieten was wir brauchten und besonders die Abende am wärmenden Feuer haben uns sehr gut gefallen.

Vielen herzlichen Dank noch einmal für die kurzfristige Möglichkeit. Herzliche Grüsse nach Belgien!

P. Wagner sept. 2017

Liebe Ursula,

Danke,wir haben eine sehr schöne Woche im Jura verbracht.Das Chalet war sauber,ist heimelig,gut eingerichtet und hat bequeme Betten zum schlafen.Da das Wetter ️war haben wir nicht so viel Zeit im Häuschen verbracht.Wir haben auch die Gelegenheit benutzt um meine Geschwister zu treffen.

Was ich eigentlich noch unbedingt sagen wollte!Wir haben die Fliegen/Mückengitter an den Fenstern sehr geschätzt.

Im Gegensatz zu Belgien hatten wir einen heissen(zu heiss)Sommer.Da war das Klima der Freibergen ideal,auch zum schlafen.

Nun hoffe ich ihr werdet auch eine angenehme Zeit im Jura verbringen.

Alles Gute und liebe Grüsse nach Belgien,

Mariette und Fredi august 2017

 

Liebe Frau Kammermann,

Ja, es hat uns sehr gefallen. Ich bin bereits Gestern am späten Nachmittag von Delémont mit den Zug nach Hause gefahren.  Ein Gewitter hat uns vom Labyrinth weg gejagt !  Der rest der Familie kommt Heute zurück.

Der Platz war genügend für uns alle und ich hatte das Glück im süssen kleinen einzel Zimmer zu Schlafen !

Wir haben den Grill 2x benutzt und einmal mit den Offen geheizt. Noémie (9 Jährig) fühlte plötzlich eine klein kälte... aber es war viel mehr den Kamin änlichen Offen zu probieren !

Wir konnten währen den 4 Tagen St. Ursanne besuchen, Porrenteruy, den Jurassic Parc in Réclère, Delémont und das Labyrinthe, l'Etang du Gruère, Bellelay und die Gegend durchspatzieren.

Tatsächlich waren die Pizzas von der "Chevauchée" in Lajoux sehr sehr gut, und wir haben auch von der Serviertochter gehört das Sie ein neben Job hat und das Sie in zwei Tagen kämmen.

Wir mussten dutzende von Fliegen zusammen schlagen aber das war viel spass ! Sie haben viel Material am Ort und das Chalet ist ingeniös ausgerüstet (sowie ein bischen in der Art der Japaner die kleinere Räume zur Perkfektion ausrüsten). Das Salon, die Zimmer, die kleine Fenster-Stube (fast wie in einem Bot), die Schlafdecken, die Küche, das viel Geschier, mit Toaster usw..

Auch das Fernsehen mit den Deutschen Sendern erlaubte uns eine Episode des Inspektor Barnaby zu sehen!  Jeden Abend wurde aber gespielt und Yoan (7 Jahre) ärgerte sich einmal häftig weil er den Schwarzenpeter gezogen hatte (und wurde dabei von seiner Schwester gebluft, was wie den höchsten Verat tönte).

Ich hoffe Sie finden Ihr Chalet im selben zustand (war sehr sauber) als Sie es zuletzt gesehen haben. Wenn etwas nicht stimmen würde kontaktieren Sie mich einfach bitte.

Ich könnte noch mehr schreiben aber die Arbeit ruft (sagt man !)

Ich bedanke mich auch herzlich für den guten Kontak den wir haben und vieleicht klopfen wir einmal wieder an Ihrer Thür.

Dominique Meier august 2017

 

Liebe Frau Kammermann

Ja, wir hatten es sehr schön, haben halt wetterbedingt das Programm geändert. Es ist hier auch schlecht, die letzten Tage hats sehr oft und teils sehr stark geregnet. Und es ist sehr kalt; Höchsttemperatur ist grad mal noch 11 Grad. Aber nun, ist nicht tragisch. Kann halt auch passieren im Sommer. Auf jeden Fall wars super und falls wir mal wieder im Jura Ferien machen, fragen wir gerne an, ob das Chalet wieder frei ist

N. Nittani juli 2017

 
Nl De Fr En